11. Interdisziplinärer Workshop Sportmedizin 2015

Veranstaltungsort: Hotel Oberstdorf, Oberstdorf/Kornau
Zeitraum: 14.05. - 17.05.2015
In Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Sportärzteverband e.V.

Komplette Tagesordnung:


Donnerstag 14.05.2015:

Zeit Inhalt Referent
8:30 Uhr Registrierung der Teilnehmer  
8:45 Uhr Begrüßung und Organisatorisches  
9:00 Uhr Stent oder Ergometer? Seidel
9:45 Uhr Low carb im Sport – Sinn oder Unsinn? Bäcker
10:30 Uhr Pause und Besuch der Industrieausstellung
11:00 Uhr Laborwertveränderungen im Sport Gatter
11:45 Uhr Le Parkour – Urbaner Outdoorsport oder Kunst? Mayer
12:30 Uhr Mittagessen  
14:00 Uhr Sportausübung unter Anleitung  

Geplante Sportarten:

  • MTB
  • Spinning
  • Fitness
  • Klettern
  • Gleitschirmfliegen
  • Le Parkour
  • Slackline
  • Tennis
  • Beach Volleyball
17:00 Uhr VKB Plastik - Return to sport? Kugler
17:45 Uhr Leistungssport - Krafttraining bei Jugendlichen Hartung
19:00 Uhr Come together  

 

Freitag 15.05.2015:

Zeit Inhalt Referent
7:30 Uhr Early Morning Run Porzig/Sörgl
9:00 Uhr Physiologie und Pathophysiologie des Apnoetauchens Muth
9:45 Uhr Radergonomie - Radfahren ohne Beschwerden - alles eine Sache der Haltung Castner
10:30 Uhr Pause und Besuch der Industrieausstellung  
11:00 Uhr Workshops  

Geplante Workshops:

  • Tapen
  • Kinesiotape
  • Thromboseprophylaxe in der Sportmedizin
  • Sport und Bluthochdruck
  • Orthopädische Untersuchung Schulter
  • Höhenmedizinische Beratung
  • Sonographie in der Sportmedizin
  • Infiltrationen in der Sportmedizin
  • Radergonomie
12:30 Uhr Mittagessen  
14:00 Uhr Sportausübung unter Anleitung  
17:00 Uhr Laufschuhentwicklung aus sportmedizinischer Sicht Walther
17:45 Uhr Überlastungsschäden am Kniegelenk beim jugendlichen Sportler Nelitz
18:30 Uhr Sonographie bei Sehnen-und Muskelverletzungen Reimers
20:00 Uhr Gesellschaftsabend


Samstag 16.05.2015:

Zeit Inhalt Referent
7:30 Uhr Early Morning Run  
9:00 Uhr Sport ist Mord? – Einsichten eines Rechtsmediziners Graw
9:45 Uhr Neue Substanzen im Doping Thieme
10:30 Uhr Pause und Besuch der Industrieausstellung  
11:00 Uhr Workshops  
12:30 Uhr Mittagessen  
13:30 Uhr Sportausübung unter Anleitung  
17:00 Uhr Evidenzbasierte Therapie von Muskelverletzungen im Sport Schöffl V.
17:45 Uhr Muskelverletzungen – alternative Therapiekonzepte Graumann
18:30 Uhr Verletzungen und Überlastungsschäden bei Sportschützen-Präventionsansätze Niestroj
19:00 Uhr Ende der Veranstaltung  


Sonntag 17.05.2015:

Zeit Inhalt Referent
7:30 Uhr Early Morning Run  
9:00 Uhr Anorexia athletica Schöffl I
9:45 Uhr Kaffeepause  
10:15 Uhr Beeinflussung der sportlichen Leistungsfähigkeit mit kinetischem Taping Habsch
11:00 Uhr Kein Sex vor dem Wettkampf? Faktencheck Küpper
11:45 Uhr Diskussion  
12:00 Uhr Mittagessen und Besuch der Industrieausstellung  
13:30 Uhr Sportausübung unter Anleitung  
16:00 Uhr Ende der Veranstaltung  

 

Referenten:

  • Bäcker U., Dr. med.: Facharzt für Innere Medizin, Gastroenterologe, Sportmedizin, Ernährungsmedizin, Berg-und Höhenmedizin, Kardiovaskuläre Präventivmedizin, Ärztlicher Direktor der Kliniken Oberallgäu
  • Castner T., Dr. med.: Facharzt für Anästhesie, Notfallmedizin, Tauchmedizin (GTÜM), Palliativmedizin, Gründer der Firma Gegenwind
  • Gatter J., Dr. med., Internist - Hämatologie und Internistische Onkologie, Palliativmedizin, Sportmedizin, Klinikum Kempten
  • Graumann L., Dr. med., Sportmediziner, Manuelle Medizin, Ernährungsmedizin, Leiter des Sachgebiets "Sportmedizin und Ernährungsmedizin und Gesundheitsförderung"- Kommando Sanitätsdienst der Bundeswehr, München
  • Graw M., Prof. Dr. med.: Rechtsmediziner, Leiter Institut für Rechtsmedizin der LMU München
  • Habsch J., Sportmediziner, Notfallmediziner, Ärztlicher Leiter Medizinakademie Fürstenfeldbruck
  • Hartung G., Sportwissenschaftler, Olympiastützpunkt Bayern, Oberstdorf
  • Kugler A., Dr. med.: Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Chirurgie,
    Sportmedizin, MVZ am Nordbad, Sana Klinik München-Solln, Klinik Josephinum,
    München
  • Küpper Th., Prof. Dr.med.: FA für Arbeitsmedizin, Sportmedizin, Korresp.Mitglied UIAA, Institut für Arbeits-und Sozialmedizin, RWTH Aachen
  • Martin H.: Ltd. Physiotherapeut Olympiastützpunkt Oberstdorf, Praxis für Krankengymnastik, Oberstdorf
  • Mayer M., Traceur, Stuntman, München
  • Muth C., Prof. Dr. med.: Leiter der Sektion Notfallmedizin, Klinik für Anästhesiologie Uni Ulm
  • Nelitz M., Priv. Doz. Dr. med.: FA Orthopädie/Unfallchirurgie/Physikalische Therapie, Kinderorthopädie, Sportmedizin, MVZ Oberstdorf
  • Niestroj K., Ärztin, Arbeitsgruppe "Sport-, Flug- & Reisemedizin" RWTH Aachen
  • Porzig F., Dr. med.: Facharzt für Allgemeinmedizin, Sportmedizin, Notfallmedizin, DSV Mannschaftsarzt, Fischen
  • Reimers H., Dr. med., Facharzt für Orthopädie
    Ltd. Oberarzt der Abteilung Orthopädie / Unfallchirurgie, Chirotherapie, Sportmedizin, Spezielle Schmerztherapie, Sozialmedizin Qualifizierter Ausbilder Ultraschalldiagnostik Stütz- und Bewegungsorgane DEGUM-Seminarleiter Stufe 3, Fachklinik Enzensberg, Füssen/Hopfen am See
  • Schöffl I.: Dr. Dr., M.Sc., Ärztin, Diplombiologin, Master Sportwiss. Klinik für Kinder und Jugendliche, Sozialstiftung Bamberg
  • Schöffl V., Prof. Dr. med. MHBA,: Leiter der Sektionen:Sportorthopädie, Sporttraumatologie, Sportmedizin, Chirurgie der oberen Extremität, Klinikum Bamberg, Mannschaftsarzt der Deutschen Sportkletternationalmannschaft, Mitglied MedCom UIAA
  • Schwarz U., Dr. med.: Facharzt für Allgemeinmedizin, Sportmedizin, Notfallmedizin, Betriebsmedizin, Oberstdorf
  • Seidel P.: Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie, Oberarzt Kardiologie Steigerwald-Klinik Burgebrach
  • Soergel D., Leitender Arzt Klinik Hohes Licht Oberstdorf, Sportmedizin, Notfallmedizin, Ernährungsmedizin, Allgemeinmedizinische Praxis, Oberstdorf
  • Strähle J., Physiotherapeutin der Skisprungnationalmannschaft Damen, Oberstdorf
  • Thieme D., Dr., Leiter des Instituts für Dopinganalytik und Sportbiochemie, Kreischa
  • Walther M., Prof. Dr. med. Dr. med. habil.: Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Chefarzt des Zentrums für Sportorthopädie und Fußchirurgie Orthozentrum München